Ausbildung

Lehrstelle PolymechanikerIn

Die Ausbildung dauert 4 Jahre

Im ersten Lehrjahr findet die Grundausbildung in der manuellen und maschinellen Fertigungstechnik statt. Ebenfalls werden mit der Herstellung von Lehrlingsarbeiten und verschiedenen Gebrauchsteilen die Grundkenntnisse der Montagetechnik erworben.

Das zweite Lehrjahr dient zum Vertiefen der Grundlagen und Arbeitsmethoden.Anhand praktischer Arbeiten werden die Dreh- und Fräsbearbeitungs-Kenntnisse verfeinert und die ersten Schritte an den computergesteuerten Bearbeitungsmaschinen gemacht.Die Grundausbildung wird mit einer Zwischenprüfung abgeschlossen.Im dritten Lehrjahr wird die Anwendung von Konstruktions- und Zeichnungsprogrammen erlernt. Das Erstellen von CNC-Programmen für die Fräsmaschinen gehört ebenso dazu, wie projektbezogene Arbeiten.

Selbständiges Arbeiten und die Abschlussprüfung bilden die Schwerpunkte im vierten Lehrjahr. Die theoretische Ausbildung an der Berufsschule in Bülach dauert in 1.+2. Lehrjahr 2 Tage, im 3.+4. Lehrjahr 1 Tag pro Woche. Wenn möglich besuchen unsere Lehrlinge die Berufsmittelschule. Etwa die Hälfte aller Lehrlinge besuchten anschliessend eine höhere Fachschule.

Zurück